11-2022_Matthaeus_Logo_Arbeitsdatei
Matthaeus-optik-getoente-sonnenbrillen

Der perfekte Zeitpunkt für eine neue Sonnenbrille!

Die Spaziergänge in der Sonne, zum Beispiel rund um den Weißenstädter See, sind eine Wohltat. Schützen Sie Ihre Augen vor ultraviolettem Licht und vor der grellen Sonne mit einer coolen Sonnenbrille! Bei uns finden Sie den perfekten Begleiter auch mit Ihrer Sehstärke.

Sonnenbrillen schützen unsere Augen nicht nur vor den Sonnenstrahlen, Sie sind auch unsere beliebtesten Fashion-Begleiter besonders in den warmen Monaten. Bunte Gläser, rechteckige Formen oder Retro – bei uns finden die schönsten Modelle.  Schauens Sie mal bei uns vorbei und lassen sich inspirieren. 

Sonnenbrillen-Trend: Tönung

Dunkel getönte Gläser sehen nicht nur cool aus. Die verschiedenen Tönungen sorgen auch für einen optimalen Schutz bei vielen Aktivitäten. Zu beachten ist, dass eine Sonnenbrille nicht nachtfahrtauglich ist. Jede Farbe hat ihr eigene Spezialität:

Gelb oder Orange:
Diese Farben sorgen für optimale Sicht bei bewölktem Wetter. Gelb-Orange Gläser erhöhen den Kontrast der Farben erheblich, macht eine bessere Wahrnehmung von Reliefs möglich und reduziert die visuelle Ermüdung. Für bessere Nachtsicht können Sie ebenfalls zu gelben Gläsern greifen. Gelb ist sehr beliebt bei  Mountainbikern. Auch bei Golfern ist diese Tönung eine Überlegung Wert. 

Grün: 
Dieser Farbton verzerrt die Farbe am wenigsten und wird allen Bedürfnissen und Wetterbedingungen gerecht. Das macht diese Tönung auch zum Allrounder. Ideal beim Wandern oder als Alltagsbrille. 

Braun oder Bronze:

Braun getönte Brillengläser filtern blaue Lichtwellen heraus, verstärken das Grün und sorgen so für mehr Kontrast und Klarheit und eine bessere Tiefenwahrnehmung. Brillen mit braun getönten Gläsern eignen sich daher fürs Rennradfahren und Mountainbiking an hellen Sonnentagen. Bernsteinfarbene Gläser haben einen ähnlichen Lichtfilter wie braune Gläser, blockieren aber nicht ganz so viel Licht und sind eine Art Zwischending zwischen braunen und gelben Gläsern. Sie eignen sich für Wolkentage oder Geländearten mit schlechten Lichtverhältnissen wie etwa Wander- oder schattige Waldwege. Diese Farben betonen die Kontraste und reduziert auch die Blendung. 

Grau:

Wer eine farbgetreue Darstellung möchte, ist bei dieser Farbe gut aufgehoben. Sie ist perfekt für den alltäglichen Gebrauch und Sonnentage, insbesondere auf dem Rennrad. Auch geeignet für bewölkte Tage mit hoher Lichtintensität. Nicht geeignet für MTB-Fahrten in Gebieten mit viel Schatten oder in denen die Wahrnehmung von Tiefen und Kontrasten besonders wichtig ist.

Blau: 
Blaue Tönungen sorgen für klare Sicht. Ihr Seheindruck wird kontrastreicher und kühler. 

Die Entscheidung sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden, denn manche Tönungen schärfen die Sicht und lassen einen Details schneller und klarer erkennen. Und das bedeutet letztlich eine kürzere Reaktionszeit und mehr persönliche Sicherheit und Leistungsfähigkeit.